Ausstellung

Termine: 

Blue-Collar Blues…

5 Factories – Worker Control in Venezuela:
A 6-channel video installation by Dario Azzellini & Oliver Ressler (2006)

Exhibition opening: Monday, December 21 at 6 pm

The 6-channel video installation “5 Factories–Worker Control in Venezuela” is presented in Europe, in Tallinn, for the first time, after it was presented and commissioned for the controversial MATRIX cycle “Now-Time Venezuela: Media Along the Path of the Bolivarian Process” at the Berkeley Art Museum (U.S.A.), organized by Chris Gilbert, in 2006.

Termine: 

talk talk - Das Interview als künstlerische Praxis

Das Ausstellungsprojekt »talk talk« zeigt eine Auswahl von Videoprojekten, die alle in unterschiedlicher Weise in die oft als selbstverständlich hingenommene Konstellation von Frage und Antwort, Aktion und Reaktion, Investigation und Verteidigung eingreifen, sie überhöhen oder als Produktion einer »Gegenöffentlichkeit« umdefinieren.

Termine: 

talk talk - Das Interview als künstlerische Praxis

Das Ausstellungsprojekt »talk talk« zeigt eine Auswahl von Videoprojekten, die alle in unterschiedlicher Weise in die oft als selbstverständlich hingenommene Konstellation von Frage und Antwort, Aktion und Reaktion, Investigation und Verteidigung eingreifen, sie überhöhen oder als Produktion einer »Gegenöffentlichkeit« umdefinieren.

KuratorInnen: Reinhard Braun, Hildegard Fraueneder, Marc Ries + IAG-Leipzig

Termine: 

Experimental Geography

The exhibition contains a new version of the map "The Privatization of War: Colombia as Laboratory and Iraq as Large-Scale Application", a work by Lize Mogel and Dario Azzellini

Guest curator: Nato Thomspon

Termine: 

talk talk - Das Interview als künstlerische Praxis

Das Ausstellungsprojekt »talk talk« zeigt eine Auswahl von Videoprojekten, die alle in unterschiedlicher Weise in die oft als selbstverständlich hingenommene Konstellation von Frage und Antwort, Aktion und Reaktion, Investigation und Verteidigung eingreifen, sie überhöhen oder als Produktion einer »Gegenöffentlichkeit« umdefinieren.

KuratorInnen: Reinhard Braun, Hildegard Fraueneder, Marc Ries + IAG-Leipzig

Termine: 

Experimental Geography

The exhibition contains a new version of the map "The Privatization of War: Colombia as Laboratory and Iraq as Large-Scale Application", a work by Lize Mogel and Dario Azzellini

Guest curator:
Nato Thomspon

Kolumbien als Labor und der Irak als groß angelegte Anwendung


Die Privatisierung des Krieges

Die Privatisierung des Krieges

Dieses Weltkarte entstand als Auftragsarbeit für die Biennale 2006 in Gwangju (Südkorea) in Zusammenarbeit zwischen Lize Mogel (New York) und Dario Azzellini (Berlin). Es zeigt die Verbindungen zwischen Staaten (vornehmlich den USA) und privaten Militärunternehmen (PMCs) sowie ihre Aktivitäten in Kolumbien und den USA. Diese beiden Länder stehen exemplarisch für den Einsatz privatisierter Kriegführung im Rahmen der neuen Weltordnung.

Colombia as Laboratory and Iraq as Large-Scale Application

The Privatization of War

The Privatization of War

The privatization of military services is a worldwide business worth $200 billion a year. PMCs are an enormous part of this economy, offering "products" from logistics (such as building and managing military camps and prisons) to strategic support (radar and surveillance) to open combat and special sabotage missions. PMC corporations are based globally, and recruit heavily in the global south.