Internationalism

"Nosotros, sus amigos en el extranjero haremos lo que sea necesario para apoyarlo con todos los medios y a través de todos los canales diplomáticos disponibles para nosotros".

Académicos se pronuncian sobre Rojava: "¡Se trata de la humanidad, nunca se rindan!"

Mientras continúa la guerra de agresión turca contra Rojava y el noreste de Siria, hay protestas contra ella en todo el mundo. Los intelectuales y académicos se pronuncian y condenan esta guerra y muestran solidaridad con Rojava y el noreste de Siria.

A continuación, publicamos declaraciones del Prof. Noam Chomsky, Prof. Federica Giardini, Dr. Dario Azzellini, Dr. Joost Jongerden, Prof. Kariane Westrheim y Prof. Ueli Mäder que expresaron su solidaridad.

Prof. Noam Chomsky, lingüista, filósofo e historiador, EE. UU.:

"We, your friends abroad will do whatever it takes to support you with all means and through every diplomatic channel available to us."

Academics for Rojava: "It's about humanity, never give up!”

While the Turkish war of aggression against Rojava and North-East Syria continues, there are protests against it worldwide. Intellectuals and academics speak out and condemn this war and show solidarity with Rojava and Northeast Syria.

In the following, we publish statements of Prof. Noam Chomsky, Prof. Federica Giardini, Dr. Dario Azzellini, Dr. Joost Jongerden, Prof. Kariane Westrheim and Prof. Ueli Mäder who expressed their solidarity.

Prof. Noam Chomsky, linguist, philosopher and historian, USA:

“Hard to convey how wrenching all of this is.

Interview mit Dario Azzellini zu seinem Vortrag auf der Marx is Muss Konferenz 2015

"Ihr repräsentiert uns nicht!" Soziale Bewegungen vom 15M bis Occupy

"In ihrem neuen Buch “They Can’t Represent Us! Reinventing Democracy from Greece to Occupy” geben Marina Sitrin und Dario Azzellini einen Einblick in die verschiedenen sozialen Bewegungen in Spanien, Griechenland, den USA, Argentinien und Venezuela. Sie zeigen die Gemeinsamkeiten auf und diskutieren die Unterschiede in den Ländern. Was ist von ihnen geblieben? Auch nachdem vieler dieser Bewegungen aus den Medien verschwunden sind, lebt ihr Erbe weiter. Sitrin und Azzellini beschreiben, wie aus ihnen zahlreiche Basisinitiativen entstanden.

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

The Laura Flanders Show: They Can't Represent Us!

The Laura Flanders Show: Marina Sitrin y Dario Azzellini (con subtítulos en castellano)

Vortrag von Dario Azzellini, Konferenz "Marx ist Muss" 2015, Franz -Mehring-Platz 1, 10243 Berlin

“Ihr repräsentiert uns nicht!” Soziale Bewegungen vom 15M bis Occupy

In ihrem neuen Buch “They Can’t Represent Us! Reinventing Democracy from Greece to Occupy” geben Marina Sitrin und Dario Azzellini einen Einblick in die verschiedenen sozialen Bewegungen in Spanien, Griechenland, den USA, Argentinien und Venezuela. Sie zeigen die Gemeinsamkeiten auf und diskutieren die Unterschiede in den Ländern. Was ist von ihnen geblieben? Auch nachdem vieler dieser Bewegungen aus den Medien verschwunden sind, lebt ihr Erbe weiter. Sitrin und Azzellini beschreiben, wie aus ihnen zahlreiche Basisinitiativen entstanden.

Hoch die Internationale? - zur Krise des Internationalismus

"Hoch die Internationale Solidarität" – ein Spruch, den wir lange nicht mehr gehört haben oder der zumindest zu einem Hülsenwort geworden ist. Internationalismus steckt in einer Krise – so sagt man. Und das seit ungefähr zehn oder zwanzig Jahren.

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

Con l’internazionalismo intorno al globo

“I compagni stranieri possono essere un aiuto inestimabile”

“I compagni stranieri possono essere un aiuto inestimabile”

Traduzione inedita di Ilaria Tiddi e Dario Azzellini del testo „Die ausländischen Genossen können unschätzbare Dienste leisten“ Mit dem Internationalismus rund um den Globus

Tematiche internazionali (il riferimento e le cronache delle lotte negli altri Paesi) si trovano in più di due terzi delle edizioni dell’Agit 883. L’astratto internazionalismo del movimento studentesco si mise, infatti, alla ricerca di un modo pratico per potersi inserire nella “lotta all’imperialismo USA” di tutto il mondo.

Mit dem Internationalismus rund um den Globus

„Die ausländischen Genossen können unschätzbare Dienste leisten“

„Die ausländischen Genossen können unschätzbare Dienste leisten“

Zum Buch: Viele haben von ihr gehört, aber die wenigsten haben sie in der Hand gehalten: Die Berliner Zeitung Agit 883. Als Medium der Gegenöffentlichkeit strahlte sie in den Jahren 1969 bis 1972 weit in die Bundesrepublik aus. Agit 883 war das auflagenstärkste Organ des parteiunabhängigen Linksradikalismus jener Tage.