Uribe

Interview von Radio Flora mit Dario Azzellini, 19:59 min

Eskalation der Spannungen zwischen Kolumbien und Venezuela

Dario Azzelini, Autor und Doktor der Politikwissenschaften, langjähriger Kenner der Lage in Kolumbien und Venezuela, berichtet direkt aus Venezuela über die aktuelle Zugespitzung des Konflikts zwischen Kolumbien und Venezuela sowie Hintergründe und mögliche Folgen dieser Situation.

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

Interview von Radio Flora mit Dario Azzellini, 25:46 min

Kolumbien kurz vor den Wahlen

Am 20. Juni kommt es in Kolumbien zur zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen. 30 Millionen Wahlberechtigte sind aufgerufen, sich zwischen dem vermeintlich grün-alternativen Politclown Mockus und dem mit den Paramilitärs verbandelten Santos zu entscheiden. Die programmatischen Unterschiede zwischen Beiden sind gering. Gering wird auch die Wahlbeteiligung sein, denn das Land befindet sich in einer tiefen Krise. Große Teile der Bevölkerung sind von politischer und wirtschaftlicher Teilhabe ausgeschlossen und zudem von brutaler Unterdrückung durch paramilitärische Banden bedroht.

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

Entrevista con Dario Azzellini sobre Venezuela, el conflicto colombian y las FARC

FARC: “Gobierno de Uribe el principal obstáculo para negociar"

Una exhortación del presidente Chávez para que las FARC libere incondicionalmente a los rehenes ha captado la atención de los medios europeos. DW-WORLD conversó al respecto con el politólogo alemán Dario Azzellini.